Die hier getroffenen Einwilligungen kann ich jederzeit in der > Datenschutzerklärung < ändern.

Leider ist ohne die Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung und der Einwilligung zu den erforderlichen Cookies und Server-Logdateien aus technischen Gründen keine Nutzung dieser Webseite möglich.

Sie können Ihre Zustimmung hier bei Bedarf ändern:

Informieren Sie sich hier über unseren Datenschutz

Stellenausschreibung

AZUBI Chemielaborant/in (m/w/d) gesucht für das Schuljahr 2021 / 2022

Wir suchen für das Schuljahr 2021/2022 eine(n) Auszubildende(n) für den Beruf Chemielaborant/in.

Unsere Azubis erhalten eine umfassende Ausbildung in allen Bereichen der Umwelt- und Industrieanalytik:

1. Ausbildungsjahr: Nasschemie

- QM-System nach DIN EN ISO/IEC 17025 inkl. Prüfmittelüberwachung (Prüfen von Waagen, Pipetten, ...)

- Probenahme von Wässern aller Art und Feststoffproben

- Probenvorbereitung

- Physikalisch-chemische Messungen (Temperatur, pH-Wert, Leitfähigkeit, Redox-Spannung, Sauerstoff)

- Spectrophotometrische Methoden (Ammonium, CSB, Färbung, Nitrit, Phosphat, Trübung, ...)

- Continuous Flow Analytik (Cyanide und Phenol-Index)

- Maßanalytik / Titration (Ammonium, Kjeldahl-Stickstoff, CSB, Oxidierbarkeit, Chlorid, Säurekapazität, ...)

- Gravimetische Methoden (Trockenrückstand, Glührückstand, Abfiltrierbare Stoffe, Biomassegehalt, ...)

2. Ausbildungsjahr: Element- und Elementaranalytik

- Mikrowellenaufschlüsse (Königswasser, Salpetersäure, ...)

- Bestimmen von Elementen mit ICP-OES

- Bestimmung von Quecksilber mit Kaltdampf-AAS

- Bestimmung des AOX und EOX (sowie Chlor gesamt) nach Adsorption bzw. Soxhlet-Extraktion

- Bestimmung des Brenn- und Heizwertes (inkl. späterer Bestimmung von Fluor, Chlor, Brom und Iod)

- Bestimmung des organischen Kohlenstoffs und gebundenen Stickstoffs (thermisch katalytisch)

- Elementaranalyse Kohlenstoff, Stickstoff und Wasserstoff

 3. Ausbildungsjahr: Chromatographie und organische Analytik

- Wassergehalt nach Karl Fischer

- Flammpunktbestimmung

- Ionenchromatographie (Anionen)

- Extraktionen durch Soxhlet, Ultraschall, Schütteln, Rühren, ...

- HPLC-DAD (Inhaltsstoffe von Kunststoffen)

- GC-FID (Kohlenwasserstoffe)

- GC/MS (PAK und PCB)

- Headspace GC/MS (Benzol und substituierte Benzole, leichtflüchtige Halogenkohlenwasserstoffe)

4. Ausbildungsjahr: Wiederholung, Vertiefung, evtl. Spezialisierung und Prüfungsvorbereitung

Ausbilder ist der Laborleiter, Herr Dipl.-Chem. Alfred Ewen, der auch Mitglied im Prüfungsausschuss Chemielaborant/in der IHK des Saarlandes ist. Seitdem Herr Ewen Ende 2009 die Laborleitung übernommen hat, haben 7 Auszubildende bei der Dr. Marx GmbH ihre Lehre abgeschlossen, alle 7 haben eine Festanstellung in ihrem Beruf gefunden. Drei sind im Labor der Dr. Marx GmbH geblieben, je eine(r) ist zur Bundeswehr (ABC-Zug), zu den Röhrenwerken Bous, zum EVS und zu Meguin gewechselt. Eine Ausbildung bei der Dr. Marx GmbH bereitet somit gut auf die Anforderungen in Analysenlabors unterschiedlichster Bereiche vor.

Wenn Sie sich bewerben wollen oder Fragen zur Ausbildung oder zu unserem Labor haben, können Sie sich gerne an mich wenden:

Alfred Ewen
Tel.: 0 68 21 / 97 18 - 26
E-Mail: alfred.ewen@drmarxgmbh.de

 

Initiativbewerbungen

Wir suchen zwar derzeit keine Mitarbeiter/innen, Bewerbungen motivierter und gut ausgebildeter Fachkräfte sind bei uns jedoch immer willkommen.

Praktikanten können bei uns erste Erfahrungen sammeln, und StudentenInnen bieten wir gerne die Möglichkeit, im Rahmen von Projekten Studien-, Bachelor- oder Masterarbeiten zu erstellen.

Kontakt

Wenn Sie interessiert sind, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Arbeitszeugnissen per E-Mail (PDF-Datei) an uns oder nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf:

Frau Michaela Kochems
Tel.: 0 68 21 / 97 18 - 19
E-Mail: michaela.kochems@drmarxgmbh.de

oder

Herrn Dr. Bernd Weber
Tel.: 0 68 21 / 97 18 - 22
E-Mail: bernd.weber@drmarxgmbh.de

Dr. Marx GmbH material testing and consulting
Gewerbepark 1
66583 Spiesen-Elversberg
Tel.: +49 68 21 / 97 18 - 0
Fax: +49 68 21 / 97 18 - 50
www.drmarxgmbh.de