Datenschutzerklärung

Ich habe die Datenschutzerklärung (hier lesen) gelesen und stimme dieser uneingeschränkt zu. Ich kann jederzeit meine Einwilligung über den in der Datenschutzerklärung aufgeführten Link widerrufen und/oder die zuvor getätigten Einstellungen ändern.

Leider ist ohne die Zustimmung zu unserer Datenschutzerklärung und der Einwilligung zu den erforderlichen Cookies und Server-Logdateien aus technischen Gründen keine Nutzung dieser Webseite möglich.

Sie können Ihre Zustimmung hier bei Bedarf ändern:

Informieren Sie sich hier über unseren Datenschutz

Forschungskooperation

Die Abteilung Chemische Analytik hat in Zusammenarbeit mit dem Umweltcampus Birkenfeld (Prof. Dr. Eckard Helmers als Co-Betreuer des studentischen Mitarbeiters Herrn Franke) 2016 umfangreiche Tests zur online-Bestimmung von Chlorid in komplexen Abwässern, deren Zusammensetzung sich zudem schnell ändern kann, durchgeführt. 

In längeren Testserien im Labor der Dr. Marx GmbH hat der Bacchelor-Student Herr Franke unter Anleitung des Laborleiters Dipl.-Chem. A. Ewen geeignete ionenselektive und Referenz-Elektroden ausgewählt, verschiedene ISA (Lösungen zur Einstellung der Ionenstärke in der Messlösung) geprüft und ein geeignetes Verfahren (Standardaddition) installiert. Die Ergebnisse sind hinreichend vergleichbar mit den durch Referenzverfahren (argentometrische Titration und Anionenchromatographie) erhaltenen Werten.

Zwischenzeitlich wurde ein handelsübliches Online-Messgerät beschafft und die entwickelte Methode installiert. Die Methode hat sich so bewährt, dass der Industriekunde die Anschaffung weiterer Geräte für andere Standorte geplant hat.