Chemische Analytik / Wasser

Entsprechend vielfältig wie die Wasseranalyse - Grundwasser, Trinkwasser, Oberflächenwasser, Schwimm- und Badebeckenwasser, Prozesswasser und Abwasser - ist die Zusammensetzung unserer Kunden auf diesem Gebiet.

Grundwasser

Wir beproben und untersuchen das Wasser aus Beobachtungspegeln, Trinkwasserbrunnen, Abwehrbrunnen sowie Grundwasserreinigungsanlagen. Zu unseren Kunden zählen:

  • Büschfeld (Deponie): Beobachtungspegel
  • Gas- und Wasserwerke Bous: Mehrere Brunnen
  • Illingen (Gemeinde): Brunnenwasser
  • John Deere: Trinkwasserbrunnen
  • Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung: mehrere Grundwasserreinigungsanlagen
  • Landeshauptstadt Saarbrücken: Grundwasser für den geplanten Wasserspielplatz im DFG
  • Norske Skog (Golbey): Beobachtungspegel
  • Saarstahl Völklingen: Beobachtungspegel der Halde Hostenbach
  • Sablières Longevilloises (St. Avold): Beobachtungspegel der Sandgrube
  • Sorepro (Schoeneck): Beobachtungspegel der Halde Schoeneck
  • Terralys (Créhange): Beobachtungsbrunnen einer Kompostierungsanlage
  • Verschiedene Firmen (Saarland und Rheinland-Pfalz): Beobachtungspegel wegen Grundwasserschadensfällen, Grundwasserreinigungsanlagen
Rohwasser

Rohwasseruntersuchungen werden meistens von den Wasserversorgern selbst durchgeführt. Wir analysieren daher nur vereinzelte Parameter im Rohwasser als Unterauftragnehmer für Labore von Wasserversorgungsunternehmen (z. B. energis Trinkwasserlabor Ensdorf).

Außerdem untersuchen wir Brunnenwasser, das meist ohne weitere Aufbereitung als Brauch- oder Trinkwasser verwendet wird.

Trinkwasser

Wir führen Probenahmen und Analysen nach der Trinkwasserverordnung für Inhaber von Wasserversorgungsanlagen, die Trinkwasser im Rahmen einer öffentlichen oder gewerblichen Tätigkeit abgeben.

Zu ersteren zählen vor allem die öffentlichen Gebäude der Gebietskörperschaften (Kreise, Städte, Gemeinden) wie z. B. Kindertagesstätten, Schulen, Sport- und Festhallen, Dorfgemeinschaftshäuser, Feuerwehrhäuser sowie Sportplätze.

Zu den Gebietskörperschaften, für die wir Trinkwasser beproben und analysieren zählen:

  • Kreis Neunkirchen
  • Stadt Blieskastel
  • Stadt Lebach
  • Stadt Neunkirchen
  • Stadt Ottweiler
  • Gemeinde Illingen
  • Gemeinde Merchweiler
  • Gemeinde Saarwellingen
  • Gemeinde Spiesen-Elversberg
  • Gemeinde Überherrn

Zu den gewerblichen Kunden (Wohnungsvermietung) zählen:

  • Immobiliengruppe Saarbrücken
  • WOGE
  • Verschiedene kleinere Hausverwaltungsgesellschaften

Neben den Gebietskörperschaften unterhalten auch die Kirchen Kindertagesstätten, so dass wir auch einige Kirchengemeinden zu unseren Kunden zählen.

Die kirchlichen und freien Wohlfahrtsverbände betreiben aber auch Seniorenheime, in denen wir ebenso das Trinkwasser untersuchen wie in Wohnheimen und Werkstätten für Behinderte. So arbeiten wir für

  • Arbeiterwohlfahrt (AWO): verschiedene Seniorenheime
  • Lebenshilfe und WZB: verschiedene Behindertenwohnheime und -werkstätten

Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht lassen auch Industrieunternehmen, die Pausen- und Duschräume für die Belegschaft vorhalten, ihr Trinkwasser vorsorglich untersuchen. Zu unseren industriellen Kunden zählen:

  • Diehl
  • Eberspächer
  • Festo
  • HIL St. Wendel
  • INA Schaeffler
  • John Deere
  • MAT Foundries
  • Saarstahl

Auch Installationsfirmen lassen Trinkwasser bei uns untersuchen, und schließlich analysieren wir auch das Trinkwasser in Hotel- und Gastronomiebetrieben.

Schwimm- und Badebeckenwasser

Die Überwachung von Schwimm- und Badebeckenwasser nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik ist in der im Dezember 2012 überarbeiteten Norm DIN 19643 beschrieben. Wir überwachen Lehrschwimmbecken, Hallen-, Frei- und Kombibäder:

Lehrschwimmbecken:

  • Lehrschwimmbecken Rischbachschule
  • Lehrschwimmbecken Allenfeldschule

Hallen- und Kombibäder

  • das blau (St. Ingbert)
  • die Lakai (Neunkirchen)
  • Freizeitzentrum Blieskastel (Hallen- und Freibad)
  • Hallen- und Freibad Friedrichsthal

Freibäder

  • Freibad Ottweiler
  • Freibad Saarwellingen
  • Freibad Wiebelskirchen

Außerdem führen wir die chemischen Untersuchungen für unser Partnerlabor BactoControl durch, das selbst wieder Schwimmbäder wie z. B. das Calypso überwacht.

Oberflächengewässer

Wir untersuchen Fließgewässer, die als Vorfluter für Direkteinleiter dienen, ebenso wie stehende Gewässer. Dazu gehören Untersuchungen von Teichen auf mögliche Verunreinigungen bspw. aus Klärgruben, aber auch die Überprüfung der Wasserqualität von künstlich angelegten Zier- und Badeteichen. Schließlich zählt im weitesten Sinne auch die Überwachung von Teichkläranlagen hierhin:

  • Untersuchungen der Prims (Saargummi)
  • Untersuchung mehrerer Teiche auf Verunreinigung durch Klärgruben (KEN)
  • Untersuchung von Zier- und Badeteichen (Bohr und das Grün, Münster & Bernardy)
  • Untersuchung von Teichkläranlagen (Mertin Abwassertechnik, Arnold Thielen, Privatleute)

 

Prozesswasser

Wir untersuchen Prozesswasser, namentlich Kühlwasser, Galvanikbäder, Druckprüfbecken und ähnliches im Hinsicht auf die Verlängerung von Standzeiten, die Reduzierung von Reststoffen, die Vermeidung von Korrosion, die Bearbeitung von Reklamationen sowie die Einleitfähigkeit in die öffentliche Kanalisation.

  • ArcelorMittal (Untersuchung von Rohwasser)
  • Bartels Consulting (Untersuchung von Kühlwasserkreisläufen)
  • Eberspächer (Einleitfähigkeit von Wasser aus Druckprüfbecken)
  • Eberspächer (Untersuchung von Rückständen auf Werkstücken nach Reinigung)
  • INA Schaeffler (Optimierung von Entfettungs-, Reinigungs- und Trocknungsvorgängen, Verringerung der Rostbildung, Reduzierung arbeitsintensiven Nachpolierens)
  • John Deere (Untersuchung von Bädern der kathodischen Tauchlackierung)
  • Pallmann (Untersuchung von Lackierwasser)
  • Saarstahl (Untersuchung auf Verunreingigungen im Kesselwasser)
  • Schneider Electric (Untersuchung von Waschwasser)
  • ThyssenKrupp (Untersuchungen an mehreren Pilotanlage zur mehrstufigen Abwasserbehandlung)
  • Universität Bremen (Untersuchungen an einer Pilotanlage zur biologischen Abwasserbehandlung)
  • ZF (Untersuchungen von Waschwasser aus Teilewaschmaschinen)

In einigen Fällen übernehmen wir dabei auch die Analysen im Rahmen der täglichen Prozesskontrolle. Dabei stellen wir dem Kunden die Analysenergebnisse am Tag der Probenahme (Abholung) zur Verfügung.

Abwasser

Im Zuge der Eigenkontrollverordnung bzw. der entsprechenden französischen Regelungen untersuchen wir das Abwasser zahlreicher Industriebetriebe wie z. B.:

  • Allevard Federn GmbH (Völklingen)
  • Ciments calcia (Couvrot)
  • Cristallerie de St. Louis (St. Louis)
  • Diehl Munistionssysteme GmbH & Co KG (Nonnweiler)
  • Drahtwerke St. Ingbert
  • Eberspächer GmbH & Co KG (Neunkirchen)
  • Festo AG & Co KG (Neunkirchen)
  • INA Schaeffler (Homburg)
  • John Deere (Zweibrücken)
  • Saarstahl AG (Völklingen)
  • Saargummi (Wadern-Büschfeld)
  • Schlackeverwertung Illingen
  • Willy Voit GmbH & Co KG (St. Ingbert)
  • Zache Entsorgung