Fachvorträge

Der Laborleiter der Dr. Marx GmbH wurde als Redner zu zwei Fachveranstaltungen eingeladen.

Den ersten Vortrag hat er am 3. Februar in Paris anläßlich einer Veranstaltung der AGLAE (französischer Ringversuchsveranstalter) gehalten, wo über die Probleme bei der TOC-Bestimmung in partikelhaltigen Abwässern diskutiert wurde. Dabei ist er insbesondere auf die Probenhomogenisierung eingegangen. Herr Ewen engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich im gemeinnützigen Verein AGLAE u. a. als Mitglied der technischen Kommission und des Verwaltungsrates.

Außerdem wurde Herr Ewen eingeladen, am 8. März einen Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der AQS Baden-Württemberg zu halten. Auch dort ging es um die Schwierigkeiten bei der Bestimmung von TOC in partikelhaltigen Abwässern und um die Erfahrungen, die von die AGLAE mit dem Ansetzen solcher Proben und der Interpretation der Ergebnisse gemacht wurden. Das Labor Dr. Marx nimmt regelmäßig an Ringversuchen der AQS Baden-Württemberg teil und besucht auch Schulungen und Fortbildungen (Probenahme, Messunsicherheiten, ...).