DAkkS

Vom 03. bis 05. Februar fand im Labor ein Kontroll- und Erweitetungsaudit für die Akkreditierung nach DIN EN ISO 17025 statt. Dabei wurden zahlreiche Veränderungen beantragt. Zum einen wird das Labor alle Akkreditierungen aufgeben, die im weiteren Sinne mit Landwirtschaft zu tun haben (Nährstoffe in Boden, Klärschlamm, Kompost), zum anderen wurden zahlreiche Akkreditierungen neu beantragt: Komplettierung der Parameter in Abfall zur Ablagerung (z. B. Säureneutralisationskapazität, Freikalkgehalt, ...), Parameter nach Altholzverordnung, nach Altölverordnung, zahlreiche Parameter für Ersatzbrennstoffe sowie Chlorid im Beton nach saurem Aufschluss.

Ein wichtiger Punkt sind auch die besonderen Anforderungen gewesen, die das französische Umweltministerium an Laboratorien stellt, die eine Zulassung in Frankreich erhalten wollen.

Wir rechnen mit der neuen Urkunde für Mai 2014, und bis zum Sommer mit der Anerkennung (agrément) durch das französische Umweltministerium. Sollte diese Zulassung ausgesprochen werden, ist unser Labor im ganzen Saar-Lor-Lux Raum für Messungen von Wasser im gesetzlich geregelten Rahmen zugelassen.